Aktuelle Informationen


Für Infos zum Umgang mit Corona bitte ganz ans Ende der Seite scrollen

In eigener Sache.......



Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Medizinische Fachangestellte in Teilzeit (35h) oder mehr.


Ein nettes Team,  Bonusleistungen und extra Ferientage gehören für uns ebenso wie eine offene Atmosphäre und ein gutes Miteinander dazu!
Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung per email, auf dem Postweg oder am Tresen entgegen:
Frauenarztpraxis Henstedt-Ulzburg
z.Hd. Toennies/Oppermann
Hamburger Straße 28
24558 Henstedt-Ulzburg





tu gutes und sprich darüber...

Die Pandemie verlangt von uns allen viel ab, aber einige sind besonders stark betroffen. Unser gesamtes Praxisteam aus medizinischen Fachangestellten, Office managerin, Azubi etc. hat in den letzten Monaten ausserordentlich viel geleistet und unter teils hohem, persönlichen Einsatz die Abläufe gemanaged. Dafür möchten wir uns auch hier nochmal ganz herzlich bedanken. Und weil ein Dankeschön alleine nicht immer reicht, haben wir z.B. Ende letzten Jahres eine Sonderzahlung an unser Team geleistet und in diesem Frühling jeder Mitarbeiterin einen "Erholungstag" geschenkt.
Und wir  freuen uns schon auf die Zeit, wenn wir wieder mit unserem Team einen tollen, gemeinsamen Betriebsausflug machen können!  
Susanne Toennies & Dr. Steffen Oppermann

Regeln für Nicht-geimpfte

Neuerungen durch den Gesetzgeber

Ab dem 23. August gelten auch bei uns die 3G-Regeln (geimpft, genesen od. getestet). Bitte legen Sie unaufgefordert ein negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle vor, wenn Sie die Praxisräume betreten wollen, oder zeigen Sie den entspr. Impf/ Genesenennachweis. Wir halten uns mit dieser Maßnahme an die gesetzlichen Vorgaben.

Covid-Impfungen in der Praxis

update Juni 2021

 Wir führen eine Warteliste für alle Interessenten und impfen nach Priorisierung. I.d.R. geht es schneller, wenn man sich für AstraZeneca entscheided. Unser größtes Problem ist jedoch, dass nicht ausreichend Impfstoff geliefert wird. Trotz umfangreicher Bemühungen und hoher Bestellmengen wird uns seit Wochen nicht die angeforderte Menge geliefert.

Noch etwas in eigener Sache: die Impfaktion erfordert einen sehr hohen Aufwand. Unsere MFAs leisten Großartiges, und alles neben der "üblichen"Praxisarbeit. Wir versuchen, allen Wünschen gerecht zu werden. Dabei können auch mal kürzere Wartezeiten bei den Impfterminen entstehen oder es holpert etwas. 

Wer der Meinung ist, dass sowas nicht geht, darf sich gerne woanders nach einem Impftermin umschauen.

Übringens: wir nehmen freiwillig an dieser Aktion teil und sind dazu nicht verpflichtet.

COVID-Impfungen in der Praxis

update Mai 2021

Ja, auch wir beteiligen uns am Impfprogramm und haben mit den ersten Impfungen für Berechtigte begonnen! Wir impfen ltd. STIKO-Empfehlung für Personen unter 60J. Corminaty (Biontech) und darüber AstraZeneca. Unsere Termine vergeben wir erst dann verbindlich, wenn wir wissen, mit wieviel Impfstoff wir beliefert werden. Wenn Sie interesse an einem Termin haben, benötigen wir folgende Angaben:
Name
Geburtsdatum
email-Adresse
Handynummer
Priorisierungsgruppe und Angabe des Grundes der Priorisierung

Am einfachsten schreiben Sie uns eine mail an: info@frauenarztpraxis-hu.de. Wir melden uns dann bei Ihnen und teilen Ihnen den für Sie nächstmöglichen Termin mit.


Covid-19 Impftermin anmelden:

 

Corona-Schnelltests verfügbar

Wir testen in unserer Praxis nach Terminabsprache

Nach aktueller Regelung darf sich jede Person einmal pro Woche kostenlos testen lassen. Diesen kostenfreien Test bieten wir in unserer Praxis an. Sie müssen dazu telefonisch od. per mail einen Termin vereinbaren und kommen dann mit FFP2 Maske zu uns. Die Terminabsprache ist aus logistischen Gründen nötig, um diesen Service überhaupt ermöglichen zu können.

Aktualität

update März 2021

Momentan reihen sich Verordnungen, Regeländerungen, Neuheiten und Bestimmungen so schnell aneinander, dass wir nicht immer über alles informieren können. Bitte nehmen Sie daher Rücksicht, wenn sich auf unseren Seiten auch mal eine nicht mehr ganz so aktuelle Information befindet. Wir geben uns Mühe!

FFP2 Masken in unserer Praxis

update Januar 2021

                 Wir haben ein Kontingent an FFP2 Masken erworben, die wir unseren Patientinnen und allen Interessenten anbieten:

                                                                                        1 FFP2 Maske zum Preis von 1,50 Euro incl. 19% Mwst.

                                                                                        5 FFP2 Masken zum Preis von 7 Euro incl. 19% Mwst.


                                            Schützen Sie unsere onkologischen Patientinnen und tragen Sie FFP2 Masken in den Praxisräumen!




Wichtige Info zum LOCKDOWN im Dezember

update Dezember

Unsere Praxis ist weiterhin geöffnet. Wir haben einen funktionierenden Hygieneplan und bieten Ihnen weitere Sicherheiten wie z.B. Luftfilter im Wartezimmer und Schnelltests an. Sollten Sie Ihren Termin dennoch nicht wahrnehmen wollen, bitten wir unbedingt um eine schriftliche (per mail oder über unser Kontaktformular) oder telefonische Mitteilung!
Aber auch wir sind nur Menschen (teilweise mit kleinen Kindern). Deshalb könnte es evlt. auch zu Terminverschiebungen od. kurzfristigen Ausfällen kommen. Wir werden Sie dann schnellstmöglich informieren, sollte es Ihren Termin betreffen. Wir bitten um Verständnis!



Angehörige, werdende Väter und Kleinkinder

update April 2021

Angehörige dürfen zZ nicht die Praxis betreten. Dies erfolgt aus Infektionsschutzgründen für unsere schwangeren und onkologischen Patientinnen. Werdende Väter dürfen mit FFP2 Maske und negativem Covid-Schnelltest zu den Ultraschall-Untersuchungen ausnahmsweise ihre Frau begleiten. Ein Kind unter 2 Jahren, das symptomlos ist, darf ebenfalls per Ausnahmeregelung zu den Untersuchungen mitgebracht werden. Alle Kinder über 2 Jahren haben zZ keinen Zutritt. Ausnahmen betreffen ebenfalls Dolmetscher o.ä., nähere Infos dazu gibt's am Tresen.

COVID Schnelltests jetzt verfügbar

update November 2020

Zu Weihnachten auf Nummer sicher gehen:
wir bieten ab sofort in unserer Praxis COVID-Schnelltests an. Diese weisen innerhalb von 15min. das Virus in einem Abstrich nach. Die Tests stehen als Selbstzahlerleistung auch für Angehörige und alle weiteren Personen zur Verfügung, die sich testen lassen wollen- z.B, wenn man einen Besuch bei einer Risikoperson plant. Falls Sie zu Weihnachten sicher gehen wollen, dass niemand infektiös ist, sprechen Sie uns bitte für einen Termin zeitnah an!

zertifizierte Abklärungskolposkopie

update Oktober 2020

Unsere zertifizierte Dysplasie-Sprechstunde zur Abklärung von auffälligen Krebsabstrichen ("Pap-Abstrich") ist angewachsen: Frau Toennies hat nun ebenfalls die Prüfung zum Kolposkopie-Diplom erfolgreich abgelegt. Damit können wir Ihnen noch mehr Termine anbieten und eine schnelle Abklärung durchführen. Damit Sie nicht lange beunruhigt sein müssen, wenn der Abstrich nicht okay war.

Luftfilter zum Schutz unserer Patienten

update September 2020

Aerosole, die beim Atmen, Niesen etc. entstehen, rücken bei der Verbreitung des Coronavirus immer weiter in den Fokus. Stoßlüften und Masken sind hilfreich, jedoch möchten wir unseren Patientinnen im Wartezimmer noch mehr Sicherheit bieten. Deshalb haben wir auf eigene Initiative einen Luftfilter angeschafft, der Aerosole und feinste Partikel in der Luft mit einer Wirksamkeit von 99,97% entfernt. Uns erscheint diese Maßnahme im Hinblick auf den kommenden Herbst und Winter sinnvoll und wir hoffen, Ihnen hiermit ein Stück mehr Sicherheit bieten zu können.


Grippeimpfstoff vorrätig

update September 2020

Ab sofort ist der diesjährige Grippeimpfstoff verfügbar. Wir raten insbesondere allen Risikogruppen und Schwangeren zur Impfung. Bitte sprechen Sie uns an!

Sprechstunde der "Frühen Hilfen"- Tausendfüßler Stiftung

update August 2020

Ab sofort bietet die Tausendfüßler Stiftung eine Sprechstunde in unserer Praxis an. Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die Schwanger sind und Mütter mit Kindern bis zum Alter von 3 Jahren. Das Angebot umfasst Beratungen zu Alltagsfragen, Erziehung, Hilfestellungen bei Anträgen und Formularen und viele weitere Aspekte, die auf junge Mütter/ Eltern zukommen. Das Angebot steht allen Frauen offen, Sie müssen nicht Patientin in unserer Praxis sein. Kommen Sie gerne vorbei und lernen Sie bei einem Kaffee in freundlicher Atmosphäre Fr. Jenning kennen. Sie sind herzlich willkommen!

Neu: Videosprechstunde

update Mai 2020

Eine gute Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu kommen: unsere neue Videosprechstunde. Sie müssen dazu nicht in die Praxis kommen. Allerdings müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:
- Sie sind Patientin bei uns oder haben Ihre Krankenkassen-Karte an der Rezeption einlesen lassen.
- Sie verfügen über einen Computer oder ein internetfähiges Smartphone mit einer Kamera.
Wenn Sie an der Videosprechstunde teilnehmen möchten, machen Sie bitte telefonisch oder per mail einen Termin mit uns aus. Die Anmeldung zur Videositzung mit unseren Ärzt/innen wird Ihnen im Voraus erklärt und Sie erhalten die entsprechenden Zugangsdaten.

Aktuelle Infos zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf unseren Praxisbetrieb

update Oktober 2020

Wir sind mit unserem vollen Leistungsspektrum für Sie da. Vorsorgen und nicht-dringliche Termine können normal durchgeführt werden. In unserer Praxis haben wir zu Ihrem Schutz in Luftfilteranlagen investiert, die bis zu 99,97% aller Partikel >0,3um filtern. Bitte beachten Sie aber dennoch, dass wir aufgrund der gesetzlichen Vorgaben folgende Regeln einhalten müssen:


- Die Praxis darf nur mit Maske betreten werden. Face-Shields gelten nicht als Maske.

- Bitte nutzen Sie die bereitstehenden Hände-Desinfektionmittelspender, um sich nach Betreten der Räume die Hände zu desinfizieren.

- Wir haben Feinpartikel-Luftfilter für das Wartezimmer und den Ultraschallraum angeschafft. Deshalb gilt nun: Begleitpersonen dürfen die Praxisräume in besonderen Fällen betreten. Dies dient dem Schutz unserer älteren und immungeschwächten Patientinnen. Es ist grundsätzlich wieder möglich, werdende Väter zu Untersuchungen mitzubringen. Allerdings müssen Schwangere, die ihre Partner zu Ultraschalluntersuchungen mitbringen möchten, dies vorher absprechen. Das Tragen einer FFP2 oder FFP3 Maske ist Pflicht für den gesamten Zeitraum des Aufenthaltes in den Praxisräumen.

- Die Abstände im Wartezimmerbereich und am Tresen müssen eingehalten werden. Deshalb dürfen nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig die Praxis betreten. Unsere MfAs am Empfang geben Ihnen dazu Auskunft.

- Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Rezeptwünsche vorab per mail oder telefonisch abzugeben. So vermeiden Sie Wartezeiten.
 

Kommen Sie nicht in die Praxis, wenn Sie begründeten Verdacht haben, an Covid-19/ Coronavirus erkrankt zu sein. Melden Sie sich unter Tel: 116117.

 Ab sorbieten wir Ihnen eine Videosprechstunde an. Sie müssen dazu nicht in die Praxis kommen. Allerdings müssen die folgenden  erfüllt sein:
- Sie sind Patientin bei uns oder haben Ihre Krankenkassen-Karte an der Rezeption einlesen lass- Sie verfügen über einen Computer oder
Wir haben uns schon sehr frühzeitig mit den Maßnahmen zur Infektabwehr, Hygiene und Verhinderung der Ausbreitung beschäftigt. Unsere Mitarbeiter sind geschult. Die Regeln des RKI werden von uns befolgt. Dies bedeutet auch, dass wir keine Hände zur Begrüßung mehr geben. 
Bitte bleiben Sie gesund.