Aktuelle Informationen


Für Infos zum Umgang mit Corona bitte ganz ans Ende der Seite scrollen

zertifizierte Abklärungskolposkopie

update Oktober 2020

Unsere zertifizierte Dysplasie-Sprechstunde zur Abklärung von auffälligen Krebsabstrichen ("Pap-Abstrich") ist angewachsen: Frau Toennies hat nun ebenfalls die Prüfung zum Kolposkopie-Diplom erfolgreich abgelegt. Damit können wir Ihnen noch mehr Termine anbieten und eine schnelle Abklärung durchführen. Damit Sie nicht lange beunruhigt sein müssen, wenn der Abstrich nicht okay war.

Luftfilter zum Schutz unserer Patienten

update September 2020

Aerosole, die beim Atmen, Niesen etc. entstehen, rücken bei der Verbreitung des Coronavirus immer weiter in den Fokus. Stoßlüften und Masken sind hilfreich, jedoch möchten wir unseren Patientinnen im Wartezimmer noch mehr Sicherheit bieten. Deshalb haben wir auf eigene Initiative einen Luftfilter angeschafft, der Aerosole und feinste Partikel in der Luft mit einer Wirksamkeit von 99,97% entfernt. Uns erscheint diese Maßnahme im Hinblick auf den kommenden Herbst und Winter sinnvoll und wir hoffen, Ihnen hiermit ein Stück mehr Sicherheit bieten zu können.


Grippeimpfstoff vorrätig

update September 2020

Ab sofort ist der diesjährige Grippeimpfstoff verfügbar. Wir raten insbesondere allen Risikogruppen und Schwangeren zur Impfung. Bitte sprechen Sie uns an!

Sprechstunde der "Frühen Hilfen"- Tausendfüßler Stiftung

update August 2020

Ab sofort bietet die Tausendfüßler Stiftung eine Sprechstunde in unserer Praxis an. Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die Schwanger sind und Mütter mit Kindern bis zum Alter von 3 Jahren. Das Angebot umfasst Beratungen zu Alltagsfragen, Erziehung, Hilfestellungen bei Anträgen und Formularen und viele weitere Aspekte, die auf junge Mütter/ Eltern zukommen. Das Angebot steht allen Frauen offen, Sie müssen nicht Patientin in unserer Praxis sein. Kommen Sie gerne vorbei und lernen Sie bei einem Kaffee in freundlicher Atmosphäre Fr. Jenning kennen. Sie sind herzlich willkommen!

Neu: Videosprechstunde

update Mai 2020

Eine gute Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu kommen: unsere neue Videosprechstunde. Sie müssen dazu nicht in die Praxis kommen. Allerdings müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:
- Sie sind Patientin bei uns oder haben Ihre Krankenkassen-Karte an der Rezeption einlesen lassen.
- Sie verfügen über einen Computer oder ein internetfähiges Smartphone mit einer Kamera.
Wenn Sie an der Videosprechstunde teilnehmen möchten, machen Sie bitte telefonisch oder per mail einen Termin mit uns aus. Die Anmeldung zur Videositzung mit unseren Ärzt/innen wird Ihnen im Voraus erklärt und Sie erhalten die entsprechenden Zugangsdaten.

Aktuelle Infos zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf unseren Praxisbetrieb

update Oktober 2020

Wir sind mit unserem vollen Leistungsspektrum für Sie da. Vorsorgen und nicht-dringliche Termine können normal durchgeführt werden. In unserer Praxis haben wir zu Ihrem Schutz in Luftfilteranlagen investiert, die bis zu 99,97% aller Partikel >0,3um filtern. Bitte beachten Sie aber dennoch, dass wir aufgrund der gesetzlichen Vorgaben folgende Regeln einhalten müssen:


- Die Praxis darf nur mit Maske betreten werden. Face-Shields gelten nicht als Maske.

- Bitte nutzen Sie die bereitstehenden Hände-Desinfektionmittelspender, um sich nach Betreten der Räume die Hände zu desinfizieren.

- Wir haben Feinpartikel-Luftfilter für das Wartezimmer und den Ultraschallraum angeschafft. Deshalb gilt nun: Begleitpersonen dürfen die Praxisräume in besonderen Fällen betreten. Dies dient dem Schutz unserer älteren und immungeschwächten Patientinnen. Es ist grundsätzlich wieder möglich, werdende Väter zu Untersuchungen mitzubringen. Allerdings müssen Schwangere, die ihre Partner zu Ultraschalluntersuchungen mitbringen möchten, dies vorher absprechen. Das Tragen einer FFP2 oder FFP3 Maske ist Pflicht für den gesamten Zeitraum des Aufenthaltes in den Praxisräumen.

- Die Abstände im Wartezimmerbereich und am Tresen müssen eingehalten werden. Deshalb dürfen nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig die Praxis betreten. Unsere MfAs am Empfang geben Ihnen dazu Auskunft.

- Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Rezeptwünsche vorab per mail oder telefonisch abzugeben. So vermeiden Sie Wartezeiten.
 

Kommen Sie nicht in die Praxis, wenn Sie begründeten Verdacht haben, an Covid-19/ Coronavirus erkrankt zu sein. Melden Sie sich unter Tel: 116117.

 Ab sorbieten wir Ihnen eine Videosprechstunde an. Sie müssen dazu nicht in die Praxis kommen. Allerdings müssen die folgenden  erfüllt sein:
- Sie sind Patientin bei uns oder haben Ihre Krankenkassen-Karte an der Rezeption einlesen lass- Sie verfügen über einen Computer oder
Wir haben uns schon sehr frühzeitig mit den Maßnahmen zur Infektabwehr, Hygiene und Verhinderung der Ausbreitung beschäftigt. Unsere Mitarbeiter sind geschult. Die Regeln des RKI werden von uns befolgt. Dies bedeutet auch, dass wir keine Hände zur Begrüßung mehr geben. 
Bitte bleiben Sie gesund.